Siegfried, WWV 86c Act I

  1. 1) Vorspiel

    4.24

  2. 2) Zwangvolle Plage! Müh ohne Zweck!

    3.17

  3. 3) Hoiho! Hoiho!

    1.40

  4. 4) Da hast du die Stücken, schändlicher Stümper

    2.11

  5. 5) Als zullendes Kind zog ich dich auf

    1.16

  6. 6) Vieles lehrtest du, Mime

    8.09

  7. 7) Einst lag wimmernd ein Weib

    4.59

  8. 8) Und diese Stücke sollst du mir schmieden

    1.44

  9. 9) Da stürmt er hin

    1.09

  10. 10) Heil dir, weiser Schmied

    3.11

  11. 11) Hier sitz’ ich am Herd, und setze mein Haupt

    9.16

  12. 12) Was zu wissen dir frommt, solltest du fragen

    6.35

  13. 13) Die Stücken! Das Schwert...

    2.44

  14. 14) Verfluchtes Licht!

    1.01

  15. 15) Heda! Du Fauler!

    0.25

  16. 16) Bist du es Kind? Kommst du allein?

    2.53

  17. 17) Fühltest du nie im finst’ren Wald

    4.55

  18. 18) Her mit den Stücken, fort mit dem Stümper!

    3.09

  19. 19) Notung! Notung! Neidliches Schwert!

    7.07

  20. 20) Hoho! Hoho! Hohei!

    6.01

Act II

  1. 1) Vorspiel

    6.02

  2. 2) In Wald und Nacht

    2.21

  3. 3) Zur Neidhöhle fuhr ich bei Nacht

    6.04

  4. 4) Mit mir nicht, had’re mit Mime

    2.34

  5. 5) Fafner! Fafner! Erwache, Wurm!

    2.54

  6. 6) Nun, Alberich! Das schlug fehl

    3.23

  7. 7) Wir sind zur Stelle

    6.13

  8. 8) Dass der mein Vater nicht ist

    1.33

  9. 9) Aber wie sah meine Mutter wohl aus?

    1.59

  10. 10) Meine Mutter – ein Menschenweib!

    8.16

  11. 11) Haha! Da hätte mein Lied

    3.04

  12. 12) Wer bist du kühner Knabe

    4.07

  13. 13) Zur Kunde taugt kein Toter

    2.04

  14. 14) Wohin schleichst du eilig und schlau

    2.20

  15. 15) Was ihr mir nützt, weiss ich nicht

    2.28

  16. 16) Willkommen, Siegfried!

    8.28

  17. 17) Da lieg’ auch du, dunkler Wurm!

    8.21

Act III

  1. 1) Vorspiel

    2.26

  2. 2) Wache, Wala! Wala! Erwach!

    2.04

  3. 3) Stark ruft das Lied

    10.17

  4. 4) Dir Unweisen ruf’ ich’s in’s Ohr

    3.41

  5. 5) Dort seh’ ich Siegfried nah’n

    0.51

  6. 6) Mein Vöglein schwebte mir fort!

    0.27

  7. 7) Wohin Knabe, heisst dich dein Weg?

    5.01

  8. 8) Kenntest du mich, kühner Spross

    4.37

  9. 9) Mit zerfocht’ner Waffe wich mir der Feige?

    7.03

  10. 10) Selige Öde auf wonniger Höh’!

    4.35

  11. 11) Das ist kein Mann!

    8.29

  12. 12) Heil dir, Sonne!

    3.57

  13. 13) O Siegfried! Siegfried! Seliger Held

    6.15

  14. 14) Dort sehe ich Grane, mein selig Ross

    8.22

  15. 15) Ewig war ich, ewig bin ich

    10.36

CD information

Siegfried marks the 9th release in PentaTone’s unique Wagner Edition and the third release in PentaTone’s integral recording of Wagner’s epic Ring of the Nibelung cycle of four operas. The Berlin Radio Symphony Orchestra and Maestro Marek Janowski achieve new heights of virtuosity in their interpretation of this story of the fearless Siegfried’s magic journey.

The operas were recorded live in concert versions, enabling the listener exclusively to concentrate on the

music. The concept behind this critically acclaimed cycle is as disarmingly simple as it is ingenious: to present only what Wagner himself has to say.

This award-winning series under Marek Janowski presents the music itself in its purest form. Its honesty has earned the praise of many a Wagner aficionado, and is sure to gain many more friends for the composer.